Verdientes 1:1-Unentschieden beim SV Rodenbach

Verdientes 1:1-Unentschieden beim SV Rodenbach

Auf dem schwer bespielbaren Kunstrasen erreichte unsere Mannschaft ein leistungsgerechtes Unentschieden. In der ersten Hälfte war unser Team klar spielbestimmend, versäumte es aber die sich bietenden Möglichkeiten entschlossen zu nutzen. In der 42. Minute nutzten die Einheimischen eine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft zur schmeichelhaften Führung. In der zweiten Hälfte bestimmte Rodenbach das Spiel, unsere Mannschaft schaffte kaum Entlastung und blieb auch ohne große Möglichkeiten, wobei Rodenbach auch kaum zu klaren Torchancen kam. Als unsere Mannschaft zum Ende der Partie alles nach vorne warf, kam es in der 94.Minute nach einem klaren Foul an Christof Seibel zu einem Strafstoß, den Niklas Kupper souverän zum letztendlich gerechten Remis verwertete