SCH-Traditionsmannschaft in Maikammer am Start

SCH-Traditionsmannschaft in Maikammer am Start

Der SCH war am Freitag, den 19. Januar 2024, mit einer Traditionsmannschaft bei einem Benefiz-Hallenturnier in Maikammer am Start. Der 1. Karlheinz-Theobald-Cup wurde vom TuS Maikammer als Gastgeber ausgerichtet und ist eine Veranstaltung zu Ehren von Karlheinz Theobald, der nach einem Schlaganfall 2015 in finanzielle Not geraten ist. Immerhin konnten die Veranstalter nunmehr stolze 4.000 € als Gesamterlös an der Veranstaltung an Karlheinz Theobald übergeben.

Sechs namhafte und topbesetzte Traditionsmannschaften aus der Region waren in Maikammer am Start: 

1. FC Kaiserslautern, FK Pirmasens, Wormatia Worms, SC Hauenstein, Benny Auer & Friends und die KarlheinzTheobald11.

Unsere Mannschaft schlug sich in der ausverkauften Kalmit-Halle zu Maikammer achtbar und wacker und belegte am Ende den 4. Rang.

Doch viel wichtiger als die Platzierung war letztendlich der finanzielle Erfolg der Veranstaltung zugunsten des Sportkameraden Karlheinz Theobald. 

Für unsere SCH-Traditionsmannschaft waren dabei und sind auf dem Bild zu sehen:

Hinten v.l.n.r:

Slawomir Stulin, Joachim Burkhart, Rudi Benkler, Michael Hunsicker, Freddy Hess, Niklas Kupper, Eric Veth, Teammanager Jürgen Lejeune, Wolfgang Flick

Vorne v.l.n.r:

Jürgen Eißmann, Sahin Pita, Kai Schacker, Christian Schubing