Erster Dreier eingefahren - SC Hauenstein - TB Jahn Zeiskam 2:0

Erster Dreier eingefahren - SC Hauenstein - TB Jahn Zeiskam 2:0

Am neunten Spieltag hat unsere 1.Mannschaft ihren  ersten Sieg gelandet. Der Sportclub siegte vergangenen Sonntag verdient gegen den TB Jahn Zeiskam mit 2:0 (1:0).

Die Gäste verloren innerhalb von 15 Minuten im zweiten Durchgang die Partie. Zunächst sah Zeiskams Henrik Streib nach 48 Minuten wegen einer verbalen Entgleisung die Rote Karte. In der 63. Minute erzielte der erst drei Minuten zuvor eingewechselte Kevin Rose nach Vorarbeit von Yannick Roth den zweiten Treffer für Hauenstein. In der Folge ging der SC leichtfertig und nicht zielstrebig genug mit seinen Kontergelegenheiten um und verpasste ein höheres Ergebnis. Die Gäste enttäuschten weitgehend und schienen nach 70 Minuten auch mit ihren Kräften am Ende zu sein. Nur in den ersten 15 Minuten entwickelte Zeiskam Torgefahr. Doch Hauensteins Torwart Kevin Jung meisterte nach zwei Minuten einen Freistoß von Serkan Toker ebenso wie nach 16 Minuten den strammen Fernschuss von Cengiz Yavuz. Der SCH übernahm nach 20 Minuten die Spielkontrolle, zwei Minuten vor der Pause traf Kapitän Christof Seibel zur Führung. Es war ein verdienter Sieg des jungen SCH, der 6 Spieler im Aufgebot hatte, die letzte Saison noch in der A-Jugend spielten.

So spielten sie
SC Hauenstein: Kevin Jung – Burkhard, David Jung, Weiler - Port, Ochs (17. Hunsicker) – Marius Schäfer Seibel, Scherer (73. Cartharius) – Riggers (60. Rose), Roth

 

Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 13.10.18 um 17:00 trifft der SCH bei TSV Gau-Odernheim an. Der Aufsteiger spielt eine starke Runde, weiß spielerisch zu überzeugen und ist auch sehr heimstark. Für unsere junge SCH-Truppe wird dies kein leichtes Spiel werden, zumal die Bedingungen für unser Team auch noch durch den kleinen, etwas in die Jahre gekommenen Kunstrasenplatz erschwert wird. 

Durch den 1.Heimsieg vergangenen Sonntag, gegen TB Jahn Zeiskam, konnten unsere Jungs etwas Selbsvertrauen tanken und können daher  moralisch etwas gestärkt nach Gau-Odernheim fahren.

Schön ist, dass die SCH-Truppe versucht immer ihre Bestes zu geben. Daher haben sie auch unserer aller Untersützung verdient.