Auswärtssieg

Auswärtssieg

In einem schwierigen Auswärtsspiel gegen einen unbequemen, kampstarken Gegner gelang unserer Mannschaft der verdiente 1. Auswärtssieg der Saison.
Wegen der Sperrung des Hauptplatzes musste das Spiel auf einem kleinen, holprigen Nebenplatz ausgetragen werden, so dass unsere technisch und spielerisch eigentlich deutlich überlegene Mannschaft in dem etwas zerfahrenen Spiel nur schwer zu guten Spielzügen kam. Der VfR stemmte sich mit hohem Einsatzwillen, hartem Zweikampfverhalten oft auch mit unerlaubten Mitteln und ob ihrer körperlichen Überlegenheit mit Hoch-Weit-Fußball gegen unsere spielerische Überlegenheit. Die sehr junge Schiedsrichterin war dabei in vielen Situationen dem Spiel nicht gewachsen. Dennoch gelang einem unserer Youngster, dem Kanadier Stefan Scoular-Stajic Mitte der 1. Hälfte das 0:1, der Gastgeber konnte jedoch kurz danach zum Pausenstand ausgleichen. Nach der Pause erarbeitete sich unsere Mannschaft weitere guten Torgelegenheiten, darunter ein Pfostenzuschuss des Torschützen. Es dauerte aber bis zur 75. Minute, ehe der 2. Youngster, der gerade eingewechselte, angeschlagene Innenverteidiger Moritz Schmitt bei seiner 1. Aktion eine Flanke zum viel umjubelten 1:2 einköpfte.
Mit nunmehr 9 Punkten aus 5 Spielen und dem Erreichen der 4. Pokalrunde kann unsere junge Mannschaft sehr zufrieden sein.