244 View(s)
Vermeidbare Niederlage in Bad Kreuznach!

Vermeidbare Niederlage in Bad Kreuznach!

SG Eintracht Bad Kreuznach – SC Hauenstein 1:0 (1:0)



Am vergangenen Samstag unterlag unsere Mannschaft im Auswärtsspiel bei der SG Eintracht Bad Kreuznach denkbar knapp mit 1:0. Das Tor des Tages fiel bereits in der 8. Spielminute.



Die Anfangsphase gehörte klar der Eintracht. Insbesondere über die linke Angriffsseite setzten die schnellen Außenspieler unsere Abwehr immer wieder unter Druck. Folgerichtig das frühe 1:0: Gürkan Satici drang nach einer schönen Kombination in den Hauensteiner Strafraum ein, umkurvte unseren Torwart Kevin Jung und passte auf Pascal Missal, der im zweiten Versuch vollendete.

Darcan (10. und 26.) sowie Beytullah Kurtoglu (32., Freistoß) hatten in der Folge gute Möglichkeiten auf 2:0 zu erhöhen. Trotz der Überlegenheit der Heimmannschaft in dieser Phase hätte in der 22. Minute der Ausgleich fallen müssen. Nach einem mustergültigen Konter tauchte Quincy Henderson frei vor dem Kasten auf, scheiterte aber mit der Pike an Eintracht-Torwart Sinan Aydin.

Nach der Halbzeit dann ein anderes Bild. Mehr und mehr bestimmte unsere Mannschaft das Spielgeschehen, war bissiger und spielte zielstrebiger nach vorne. Nach einem Platzverweis für Innenverteidiger Sebastian Baumann hatten wir in der 72. Minute die Chance zum Ausgleich: Über die rechte Außenbahn freigespielt, stand Quincy Henderson frei vorm Tor, legte ab auf Julian Herrmann, der – ebenfalls freistehend – aus kurzer Distanz den Ball am Tor vorbei schob.

Auch in der Folgezeit bemühte sich unsere Mannschaft, die Überzahl auszunutzen, doch leider blieb es am Ende beim Heimsieg für Bad Kreuznach.



„Wir haben schlecht angefangen, aufgrund der zweiten Hälfte hätten wir aber durchaus ein Unentschieden verdient gehabt“, lautete das Fazit unseres Trainers Marko Eiermann.



Ausblick auf die kommenden Spiele:

Am Mittwoch (23.08.) bestreitet unsere Mannschaft im heimischen Nedingstadion das Derby gegen die SG Rieschweiler. Anpfiif ist bereits am 19:00 Uhr.



Am kommenden Samstag trifft unsere Mannschaft im Neding-Stadion auf die Mannschaft des ASV Winnweiler. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Wie schon im ersten Heimspiel der noch jungen Verbandsliga-Saison hofft unsere Mannschaft auf die Unterstützung seiner Fans.

Also nichts wie auf ins Neding-Stadion!